Title:

Die ``Neue Physik`` - oder, hat Gott vergessen das Licht auszuschalten?

Description:  Die ``Neue Physik`` ist keine alternative Physik, sondern sie beruht auf moderne und nicht ganz so moderne Experimente, Erkenntnisse und Sichtweisen über die Realität, die in konventionellen physikalischen Zeitschriften keinen Halt findet. Darunter befinden
Author:Carlos Calvet Ph.D.
deutsch
  
ISBN: 3110114526   ISBN: 3110114526   ISBN: 3110114526   ISBN: 3110114526 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 

Die „Neue Physik“

- oder,

hat Gott vergessen das Licht auszuschalten?


Carlos Calvet, “Die „Neue Physik“ - oder, hat Gott vergessen das Licht auszuschalten ?", Magazin 2000 Plus, Nr. 10, Sept./Okt. 2000, S.18-21


Die „Neue Physik“ ist keine alternative Physik, sondern sie beruht auf moderne und nicht ganz so moderne Experimente, Erkenntnisse und Sichtweisen über die Realität, die in konventionellen physikalischen Zeitschriften keinen Halt findet. Darunter befinden sich so bemerkenswerte Themen wie Überlichtgeschwindigkeit, Antigravitation, Teleportation, etc., bestätigt durch ebenso bemerkenswerte Erkenntnisse wie Tunnel-Effekt, Superleitfähigkeit oder Nicht-Lokalität.

Zwar will man uns glauben machen, solche Dinge existieren nicht, doch die NASA und die USAF (um nur einige Beispiele zu nennen) investieren seit Jahren Millionen Dollar in deren Erforschung! Ja, es gibt sogar sogenannte „Spinner“ unter den Physikern und „Paraphysikern“, die durch ihre „Spinnereien“ Millionen von Dollar an Zuschüssen erhalten!

Was ist hier eigentlich los?

Die Welt beherbergt jedes mal mehr Menschen und in ca. 30 Jahren sollen praktisch alle wichtigen Mineralien und Rohstoffe knapp werden. Das ist der Grund, warum so renommierte Institutionen wie die obigen anfangen sich von der gewöhnlichen Physik zu trennen und unter den „neuen Physikern“ nach Lösungen suchen: Einstein ist ja in Ordnung, seine Relativitätstheorie sehr schön - aber, wo sind die grandiosen Lösungen und die billigen bzw. unerschöpflichen Energiequellen, die wir brauchen um z.B. in einer Sekunde nach Alpha-Centauri zu fliegen, dort einen „Abocellaris“ abzuholen und ihn im Andromedanebel abzuliefern? Oder ganz einfach, um 10 Milliarden Menschen zu ernähren?

Phantasien? - Nein, keines Wegs! Das Prinzip der Nicht-Lokalität ist experimentell bewiesen. Schon Einstein zweifelte daran, aber Elementarteilchen sind tatsächlich alle miteinander verbunden, auch zwischen der Erde und dem Andromedanebel - Das ist aber noch nicht alles:

Der „Gute Alte Lord Kelvin“ lehrte uns, dass es unter 0oK keine Temperatur mehr gibt. Doch die physikalischen Nachfahren vom Lord fanden - von den Vorhersagen der Heisenberg’schen Unschärferelation getragen - eine gewaltige Energiequelle (ca. 10116 ergs/cm3/s) bei genau 0oK. Wie ist das zu verstehen?

Der Autor und andere sind gerade dabei dieses Mysterium zu lösen: Es gibt tatsächlich eine „ganze Welt“ unterhalb von 0oKelvin - die Welt der Quantentemperaturen. Sie reicht von 0 K bis zum absolut flachen Universum.

Schon wieder Rätselraten?

 

  
Quantenmechanik, Bd.1: Band 1
von Albert Messiah,
Joachim Streubel
Siehe auch:
Quantenmechanik, Bd.2: Band 2
Quantenmechanik (Qm I): Eine Einführung …
Quantenmechanik 1 + 2: Band 1+2
Principles of Quantum Mechanics
Introduction to Quantum Mechanics (Pie)
Grundkurs Theoretische Physik 1: Klassische …
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project StudyPaper.com.
We are grateful to Carlos Calvet Ph.D. for contributing this article.
Author's homepage.

Back to the topic site:
StudyPaper.com/Startseite/Wissenschaft/Naturwissenschaften/Physik

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum